News

Vorsatz fürs Neue Jahr: Mal was Neues ausprobieren – wie wär’s mit einer NUAD THAI YOGA MASSAGE?

By wordpressadmin | In Allgemein | on Januar 13, 2020

 

WAS  IST EIGENTLICH EINE NUAD THAI YOGA MASSAGE?

Diese wunderbare Behandlung vereint Massage, Bewegung und Energiearbeit auf einzigartige Weise.

Auf einer weichen Matte wird der ganze Körper entlang von Energielinien massiert, bewegt und gedehnt. “Yoga for lazy people” (Yoga für Faule) also. Entspannt und aktiviert zugleich, mit einem Gefühl der Leichtigkeit, verlässt man nach 1-2 Stunden die Matte….mit einem Lächeln auf den Lippen :)

 

Zum Ausprobieren gibt es einen Rabatt von 20%

(gültig bis Ende Februar).

Zusätzlich gibt es bei Kauf eines 5er Blocks für klassische Massagen à 50 Minuten einen 10 Euro Gutschein für die Nuad Thai Yoga Massage.

Bei Kauf eines 5er Blocks für 25 Minuten,  erhält man einen 5 Euro Gutschein.

Zum Herschenken, selbst nutzen, oder teilen.

 

Heilmasseurin und Thai Yoga Practitioner Manuela Loos erzählt gerne mehr davon:

 

I: Manuela, in letzter Zeit werden immer mehr neuartige Behandlungsmethoden vorgestellt. Gehört die Nuad Thai Yoga Massage zu diesen neuen Trendmassagen?

 

M: Nein. Tatsächlich ist die traditionelle Thai Massage eine sehr alte Behandlungsmethode. Als Begründer gilt ein gewisser Jivaka Kumar Bhaccha, der im 5. Jhd. v. Chr. Leibarzt des indischen Königs war. Im 2. oder 3. Jhd. v. Chr. kam diese Massage vermutlich mit buddhistischen Mönchen nach Thailand.

Jivaka Kumar Bhaccha wird in Thailand noch immer „Vater der Medizin“ genannt.

 

I: Also ist es eigentlich eine indische Massage? Ist das nicht die Ayurveda?

 

M: Der Ursprung ist in Indien, ja. Daher kommt auch die Verbindung zu Yoga. Die Energielinien sind ähnlich wie die ayurvedischen haben aber einen anderen Namen. Elemente der ayurvedischen Medizin sind noch immer in Thailand anzutreffen. Die Massagearten haben sich dann unterschiedlich entwickelt.

 

I: Man liest von „Thai Massage“, „Thai Yoga“, „Nuad Thai”… was ist der Unterschied?

 

M: Eigentlich gibt es keinen. „Nuad“ ist thailändisch und bedeutet „Massage“. Der Begriff „Thai Massage“ wird nicht gerne verwendet, aus Angst vor Assoziationen mit den Rotlichtvierteln in thailändischen Großstädten. Dies ist eine traurige Entwicklung in Thailand. Mit der traditionellen Massage der thailändischen Medizin haben diese Dienstleistungen nichts zu tun.

„Thai Yoga“ könnte als alternative Yoga-Art neben Hatha, Ashtanga oder Kundalini Yoga verstanden werden. Deshalb trifft man häufig auf Kreationen wie „Nuad Thai Yoga Massage“, die alle Elemente zu vereinen versuchen.

 

I: Wie läuft so eine Behandlung ab?

 

M: die Behandlung erfolgt bekleidet auf einer Matte ohne Öl. Die Energielinien – die sogenannten Sen – werden gedrückt und massiert, die Gelenke bewegt. Vorgeschriebene Reihenfolge gibt es keine, allerdings wird in Anlehnung an den nördlichen Stil, der in unseren Breiten verbreitet ist, die Massage meist an den Füßen begonnen. Am Bauch laufen alle Sen zusammen, weshalb er ein wichtiges Energiezentrum ist und mitbehandelt wird. Gearbeitet wird in Rücken-, Seiten- und Bauchlage, sowie im Sitzen. Manche Übungen sehen aus wie im Yoga, mit dem Unterschied, dass der Therapeut die Arbeit macht. Man geht dabei an die Grenzen, allerdings nie darüber hinaus! Daher ist es auch so wichtig etwaige Einschränkungen vor der Behandlung zu besprechen.

 

I: noch eine letzte Frage: du schreibst, eine gute Nuad Thai Yoga Massage dauert 2 Stunden. Ist das nicht sehr lange?

 

M: Das wirkt nur im Vergleich mit den hier häufig anzutreffenden 15-30 Minuten Massagen lang. In der Literatur wird auch von 2,5 bis 3 Stunden gesprochen.

Durch die Behandlung des ganzen Körpers und die vielen Bewegungen, vergeht die Zeit wie im Flug!

 

 

Preise:

2 Stunden – 120 EUR

1,5 Stunden – 95 EUR

1 Stunde – 75 EUR

bis Ende Februar 20% Rabatt zum Kennenlernen :)

 

No Comments to "Vorsatz fürs Neue Jahr: Mal was Neues ausprobieren – wie wär’s mit einer NUAD THAI YOGA MASSAGE?"

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 − zwei =

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 × = sechzig drei

COPYRIGHT ©Kerstin Petz 2014. All rights reserved.